Wachtel Legenest gefunden


Beider täglichen Eiersuche bin ich auf ein vermeintliches, kleines Legenest gestoßen. Warum die Wachteln ausgerechnet diese Stelle ausgewählt haben, ist mir nicht ganz klar.

Legen Wachteln in Legenester?

Grundsätzlich legen Wachteln ihre Eier da, wo sie gerade stehen. Das macht die tägliche Eiersuche immer wieder interessant und ist ein Grund, warum Wachteleier aus herkömmlicher Produktion und aus anderen Farmen in der Regel in Legebatterien oder zumindest ähnlichen Käfigen gelegt werden.

Diese Stelle für die Eiablage hat mich etwas irritiert, weil direkt daneben ein Topf liegt, der als Legenest gedacht war. Die kleine Mulde in der Erde daneben war aber offenbar interessanter, sodass sich da die Eier fanden.

Wenn Wachteln brüten wollen, bauen sie Nester

Wenn Wachteln brüten wollen, bauen sie sich auch kleien Nester und suchen die Eier im Stall/Gehege zusammen. Das das hier der Fall war, schließe ich aus, denn die brutwilligen Wachteln suchen sich in erster Linie ein geschütztes Versteck. Außerdem hätte dann eine Wachtel auf den gesammelten Eiern sitzen müssen, was aber hier offenbar nicht der Fall war.

Also ist ein Brutversuch auszuschließen. Damit rückt die Tatsache in den Fokus, dass hier tatsächlich mehrere Wachteln in einer Art Legenest ihre Eier abgelegt haben. Wenn so etwas passiert, erleichtert das die Eiersuche natürlich ungemein.

Wer aber seine Wachteln kennt, kennt auch die Verstecke, in denen mehrere Eier liegen. Diese werden in der Regeln nach ein paar Tagen getauscht, trotzdem bleibt die Eiersuche dadurch etwas entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.